Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

10.05.2016
ACD erhält Auszeichnung „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“

Staatssekretär Peter Hofelich hat am 4. Mai 2016 weitere Preisträger des Wettbewerbs „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“ ausgezeichnet – die ACD Elektronik GmbH ist mit Ihrem Konzept „Smarte Produkte – Smarte Prozesse“ darunter.“

Das Thema Industrie 4.0 läuft bei ACD unter den Schlagwörtern „Smarte Produkte & Smarte Prozesse“ zusammen und behandelt Produktentwicklungen sowie interne Prozessoptimierungen. „Digitalisierung sowie die Vernetzung von Daten sind seit je her ein fester Bestandteil unseres industriellen Knowhows. Im Zuge von Industrie 4.0 können wir nun unsere traditionellen Stärken auch für weitere Produktbereiche erfolgreich nutzen.“ erläutert ACD-Geschäftsführer Andreas Zwißler.

Ein besonderes Augenmerk liegt bei ACD – als Mittelständler – auf der Höhe des F&E und Marketing Budgets zur Einführung von Industrie 4.0 Maßnahmen. Daher stellt sich hier die Ausgangsfrage: Wie setzt man Industrie 4.0 ohne großes Kostenbudget um? Durch die Verankerung in Unternehmensstrategie und kontinuierliche Verbesserung ist der ACD-Ansatz ein ganzheitlicher, der auch ohne Groß-Konzern Budget zu erfolgreichen Produkten und Prozessen führt. „Die meisten Komponenten und Lösungen aus dem Bereich Industrie 4.0 sind bei uns auch intern zur Prozessoptimierung im Einsatz. Dadurch sind ein ständiger Testlauf sowie die gesammelten Erkenntnisse große Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen“, so Andreas Zwißler weiter.

„Smarte Produkte“ von ACD stehen für Vernetzbarkeit und Mobilität. Eingeführte, neue Maßnahmen gibt es beispielsweise aus den Bereichen Vernetzung von Flurförderfahrzeugen, mobile Wunddokumentation und RFID-Erfassung mit mobilen Geräten. Vorteile dieser Produkte sind ganz klar die Online-Verfügbarkeit von Daten bzw. deren Verknüpfung, sowie deren Anbindung an weitere Systeme. Durch die eigene Entwicklung und Fertigung der „smarten“ ACD Produkte kann ACD zudem Erfahrungswerte durch den Einsatz bei Kunden und Partnern sammeln und so stets die Optimierung selbst forcieren bzw. diese direkt steuern. Unter dem Schlagwort „Smarte Prozesse“ sowie dem Gesichtspunkt „Digitalisierung von Prozessen, Maschinen und Werksumgebung“ wurde die komplette Elektronik- und Gerätefertigung innerhalb der letzten Jahre deutlich optimiert und verschlankt. Hier kann man die „smarten Prozessen“ u. a. an den Beispielen Pick by Voice im Lager oder der papierlose Produktion sehen.

Über den Wettbewerb „100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg“


Mit dem Wettbewerb sucht die „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“ nach innovativen Konzepten aus der Wirtschaft, die mit der intelligenten Vernetzung von Produktions- und Wertschöpfungsprozessen erfolgreich sind. Eine Expertenjury bewertet neben dem Innovationsgrad auch die konkrete Praxisrelevanz für Industrie 4.0.

„Mit dem Wettbewerb wollen wir vorbildliche und praxisnahe Industrie 4.0-Lösungen in Industrie und Handwerk auszeichnen. Wir wollen besonders kleine und mittelständische Unternehmen im Land ermuntern, ihre Ideen zu präsentieren. Unser Mittelstand ist auch im Bereich Industrie 4.0 Vorreiter“ so Staatssekretär Peter Hofelich. „Alle bisher prämierten Projekte und Lösungen zeigen, dass Baden-Württemberg ein starker Innovations- und Wirtschaftsstandort ist. Mit der Preisverleihung wollen wir tollen Ideen aus dem Land noch bekannter machen und auch andere Unternehmen und Institutionen motivieren, in der Industrie 4.0 aktiv zu werden.“

Staatssekretär Peter Hofelich verleiht die Auszeichnung an marketingleiterin Nicole Eisele und Geschäftsführer Andreas Zwißler
Staatssekretär Peter Hofelich verleiht die Auszeichnung an Marketingleiterin Nicole Eisele und Geschäftsführer Andreas Zwißler

acd_pm_100_orte.pdf (111 Kb)
zurück zur Übersicht

Cookies helfen uns dabei, unsere Dienste zu verbessern. In dem Sie unsere Dienste nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Kompetente und schnelle Hilfe bei Problemen!
Durch unsere deutsche Support-Betreuung
– direkt vom Hersteller – lassen sich Fragen zum Produkt
schnell und unkompliziert beantworten;
egal ob Sie Anwender oder IT-Profi sind.

Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.
Rufen Sie uns an: +49 7392 708-488
oder schreiben Sie uns: support.technik@acd-elektronik.de