Projekt Beschreibung

Antriebsregelgerät ACxx050A00S05

Motion

Antriebsregelgerät ACxx050A00S05.xx

Das Antriebsregelgerät ist zum Anschluss an eine Leistungsversorgung (SELV oder PELV) im Bereich von 24 V bis 48 V DC vorgesehen. Für die Steuerspannung wird ein Netzteil (SELV oder PLEV) mit 24 V DC benötigt. An das Antriebsregelgerät können Elektromotoren verschiedener Bauart und verschiedene Lagegeber angeschlossen werden. Mit der Motorsteuerung ist die Anwahl der Sicherheitsfunktion (Safe torque off, STO) für die angeschlossenen Motoren möglich (nicht für DC-Motor mit Bürsten).

Technische Daten

Alle Daten auf einen Blick

Antriebsregelgerät (ACxx050A00S05.xx)
Konformität
  • Maschinenrichtlinie: 2006/42/EG
  • EMV-Richtlinie: 2014/30/EU
Sicherheitskennzahlen
  • Anwendung STO: SIL 3 und Kategorie 3, PL e
Bemessungsdaten
Leistungsversorgung
  • Eingangsspannung: 24 bis 48 V DC SELV oder PELV (rückspeisefähig bis 60 V DC)
Steuerspannung
  • Eingangsspannung: 24 V DC (SELV oder PELV)
Ausgangsstrom
  • AC05050A00S05: Dauerausgangsstrom: 5 A; Spitzenstrom (t < 8 s): 10 A
  • AC08050A00S05: Dauerausgangsstrom: 8 A; Spitzenstrom (t < 8 s): 16 A
Motorsteuerung
Unterstützte Motortypen
  • Servomotor
  • BLDC
  • DC-Motor mit Bürsten
  • 2-Phasen-Schrittmotor
  • 3-Phasen-Schrittmotor
  • kleine lineare Motoren
  • LinMot
Unterstützte Lagegeber
  • Resolver
  • Hiperface und Hiperface DSL
  • Sinus/Cosinus-Geber
  • Inkrementalgeber
  • Digitale Hallsensoren
  • EnDat 2.2 und BiSS
I/O-Schnittstelle
  • 1 digitaler 24V-SI-Eingang (zweikanalig) und STO-Rückmeldekontakt (einkanalig)
  • 4 digitale 24V-Eingänge
  • 2 analoge Eingänge (-10 V bis +10 V)
  • 1 analoger Ausgang (-10 V bis +10 V (12 Bit))
  • Motorhaltebremse: Max. 500 mA
Feldbusschnittstelle
  • CAN (CANopen DS301 mit DSP402)
  • EtherCAT (CoE, FoE)
Serviceschnittstellen
  • USB-Schnittstelle: Micro-USB
  • SD-Karte: microSDHC

Ähnliche Produkte

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Downloads
Dateien zum Download