Projekt Beschreibung

OPC2xxx

Motion

FS-I/O OCP2xxx

OCP2xxx steht für „Operator Control Panel der 2. Generation“ und ist eine kundenspezifische FS-I/O als FSoE-Slave. Die FS-I/O ergänzt die neuen sicheren Antriebssysteme von ACD mit EtherCAT und FSoE-Protokoll. An die FS-I/O können aktive und passive Sicherheitssensoren sowie je nach Bestückungsvariante ein Handrad und ein Lagegeber angeschlossen werden. Die FS-I/O ermöglicht zusammen mit einer Sicherheitssteuerung FS-PLC03 die Anwahl von Sicherheitsfunktionen nach EN 61800-5-2 (u.a. STO, SS1, SS2, SOS, SLS, SDI, SBC) mit Safety-over-EtherCAT und ist als Sicherheitsbauteil nach der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG einsetzbar.

Technische Daten

Alle Daten auf einen Blick

FS-I/O OCP2xxx
Konformität
  • Maschinenrichtlinie: 2006/42/EG
  • EMV-Richtlinie: 2014/30/EU
Sicherheitskennzahlen
  • FS-I/O Kategorie 3, PL d nach EN ISO 13849-1:2015
Bemessungsdaten
Versorgungsspannung OCP2xxx
  • SELV oder PELV 24 V DC
Versorgung Sicherheitssensoren
  • SELV oder PELV 24 V DC
Versorgung Sicherheitsaktoren
  • SELV oder PELV 24 V DC
I/O-Schnittstellen
Kommunikationsmodule
  • EtherCAT
  • USB
  • SD-Karte
Sicherheits-I/O (zweikanalig)
  • Digitale 24V-SI-Eingänge: OCP 2000: 12; OCP 2101: 16
  • Analoge SI-Eingänge (12 Bit) (-10 V bis +10 V): OCP 2000: 4; OCP 2101: —
  • Digitale 24V-SI-Ausgänge: OCP 2000: 8; OCP 2101: —
  • Handrad: OCP 2000: 1; OCP 2101: 1
  • Lagegeber: OCP 2000: 1; OCP 2101: —
Standard-I/O (einkanalig)
  • Digitale 24V-Eingänge — 8
  • Analoge Eingänge 12-Bit — 2
  • Digitale 24V-Ausgänge — 8
Serviceschnittstellen
  • USB-Schnittstelle: Micro-USB
  • SD-Karte: microSDHC

Ähnliche Produkte

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Downloads
Dateien zum Download