Laden...

Case Study

Aufgabenstellung

In der heutigen Zeit der Nachweispflicht, suchen unsere Kunden immer wieder nach einfachen und schnellen Lösungen zur Dokumentation der Qualität. Diese Dokumentation soll mit dem Gerät einhergehen, mit welchem auch die täglichen Aufgabenstellungen im Wareneingang und Warenausgang bewältigt werden.
Vor allem im Bereich Automotive und Bergbau ist es von großer Bedeutung, die gelieferte und zu liefernde Qualität von Waren festzuhalten und mit dem Auftrag ver­knüpft zu sichern sowie aufzubewahren.

Vorgehensweise

Das mobile Terminal M210SE dient im Wareneingang unter anderem dazu, die Ware zu erfassen und direkt einem Lagerplatz zuzuweisen. Weiterhin kann im Warenausgang durch das Abscannen des Auftrags mit Hilfe des M210SE eine sichere und zuverlässige Versendung der Waren stattfinden.

Durch die Kombination des M210SE mit einem Kameramodul kann der Kunde das mobile Terminal nun zusätzlich für Dokumentationszwecke nutzen. Es ist nun möglich die angelieferten oder im Warenausgang befindlichen Waren zu fotografieren, um die Qualität festzuhalten. In einem weiteren Schritt wird der entsprechende Auftrag gescannt und das Bild vollautomatisch dem entsprechenden Auftrag zugewiesen. Am Ende einer Schicht wird das M210SE in die Dockingstation gelegt, welche mit einer Ethernet-Funktion ausgestattet ist. Die Bilder werden, gekoppelt mit den passenden Aufträgen, per FTP-Datenübertragung auf einen Sicherungsplatz im Netz abgelegt.

Ergebnis

Mit Hilfe des M210SE mit integrierter Kamera wird einfach und schnell die entsprechende Qualität von gelieferter und zu liefernder Ware erfasst. Dies ist in der Nachweispflicht, vor allem im Automotivebereich oder dem Bergbau von großer Bedeutung. Weiterhin dient das verknüpfte Bild mit dem entsprechenden Auftrag dazu, spätere Reklamationen vorzubeugen. Ebenfalls ist bereits von Beginn an, die Vermeidung von Fehlern festzustellen. Oftmals sind sich viele Produkte eines Unternehmens sehr ähnlich und werden deshalb schnell den falschen Vorgängen zugeordnet, wenn dies nicht in einem Schritt, wie bei dieser Lösung stattfindet.

Die Funktion des Qualitätsnachweises wird erfolgreich bei unserem Kunde eingesetzt und soll zukünftig an sechs weiteren Standorten und somit flächendeckend eingesetzt werden.

Der komplette Anwenderbericht ist auch als PDF downloadbar
Dateien zum Download
ACD Case Studies

Weitere Case Studies

Klein & Kompakt für alle Belange innerhalb der Logistik

Herr Braig, Leiter Logistik / Transport sagt: „Es handelt sich um eine nahtlose Einbindung und der Austausch der Geräte war für die Logistikmitarbeiter nicht spürbar.“ — Der Nachfolger wirkte „vertraut“ und sowohl die Systemkompatibilität wie auch die Zuverlässigkeit überzeugt.

Mehr erfahren