Azubiausflug Juli 2017

Der diesjährige Azubiausflug begann am Freitag den 14.07.2017 um acht Uhr am Parkplatz der ACD Elektronik GmbH. Nach der Aufteilung auf die Autos ging es auch schon los nach Pfullendorf. Den Zielort wussten wir nun, jedoch wurde die Spannung, was unternommen wird, bis zum Schluss gehalten. In Pfullendorf angekommen wurde zunächst gemeinsam gefrühstückt, wobei man zwischen verschiedenen Frühstückvarianten wählen konnte.

Nachdem alle gestärkt waren, wurde unsere diesjährige Aktivität bekanntgegeben. Wir gingen Fußballgolf spielen: Fußballgolf ist eine Mischung aus Fußball und Minigolf, wo man mit einem Fußball bestimmte Bahnen mit verschiedenen Hindernissen absolvieren muss. Zum Beispiel war zu Beginn einer Bahn eine große Torwand, bei der Löcher in der oberen und unteren Hälfte waren. Traf man in eins der Oberen, rollte der Ball auf einer Rutsche bis kurz vor das Ziel. Wenn man jedoch nur in eines der unteren Löcher traf, brauchte man bis zum Ziel dementsprechend mehr Schüsse. Wie beim echten Minigolf gilt auch hier die Regel, der Spieler mit den wenigsten Versuchen den Ball in das Ziel zu schießen, gewinnt.

ACD Azubiausflug 2017

Gespielt wurde in fünfer Gruppen, die jeweils an unterschiedlichen Bahnen starteten. Nach einem erfolgreichen und lustigen Spiel für alle Teilnehmer gingen wir in den benachbarten Biergarten und aßen zu Mittag. Nach einem leckeren Mittagessen konnten wir uns noch bequem auf Liegestühle legen und die Sonne genießen.
Natürlich gab es auch wieder die Möglichkeit für die neuen Azubis, alle anderen kennen zu lernen. Dies machten wir mit einem kleinen Reihumspiel, bei dem jeder ein paar Dinge über sich erzählte.

Zu guter Letzt fuhren wir noch an einen nahegelegenen See in Pfullendorf. Dort ließen wir den Tag in einem Café mit einem Becher Eis, guten Gesprächen und einer schönen Aussicht ausklingen. Die Terrasse des Cafés war über den See gebaut, sodass wir beim Eis essen die Wasserskifahrer auf dem See beobachten konnten. Mit Freuden erinnerten wir uns dabei an den letzten Azubiausflug, wo wir selbst Wasserski gefahren und eine Menge Spaß hatten.

Alles in allem war es für alle Teilnehmer ein gelungener, spaßiger und schöner Azubiausflug.

 

Azubiausflug Juli 2016

Der diesjährige Azubiausflug, am 13. Juli, führte die Azubis und Ausbilder der ACD Elektronik nach Blaichach am Alpsee. Nach längerer Fahrt gab es, wie jedes Jahr, ein Weißwurstfrühstück. Nachdem sich alle gestärkt hatten, ging es an den Wasserski- und Wakeboardpark in Blaichach. Jeder bekam einen Neoprenanzug und durfte sich ein paar Wasserski oder ein Wakeboard aussuchen. Dann ging es an den Start, der jedoch gar nicht so einfach war, weshalb die meisten erstmal im Wasser statt auf dem Wasser waren. So brauchte es bei einigen mehrere Anläufe bis die ersten Runden auf dem kleinen See gedreht werden konnten. Wer den Start einmal hinbekommen hat, hatte den Dreh raus und konnte einige Runden auf dem Inselsee fahren – während die anderen am Start sich weiterhin Mühe gaben nicht ins Wasser zu fallen. Das alles machte jedoch viel Spaß, wobei nicht ganz klar war wer mehr Spaß hatte: Die Zuschauer oder die, die Wasserski fuhren.

Nach gut einer Stunde im, am und auf dem Wasser waren die meisten ausgepowert und so ging es nach Immenstadt ins Strandcafe am Alpsee. Dort gab es für alle ein kräftiges Mittagessen und ein kleines, lustiges Gruppenspiel. Die anschließend geplante Segelbootfahrt auf dem Alpsee konnte wegen dem verregneten Wetter leider nicht mehr stattfinden. So verbrachten wir noch ein paar gemütliche Stunden im Strandcafe mit Eis, Kaffee und Kuchen bevor wir die Heimfahrt antraten.

 

Azubiausflug Juli 2015

Am Mittwoch, den 15. Juli fuhren wir Azubis/Ausbilder um 8:00 Uhr mit unseren Autos nach Immenstaat. Nach einer langen, stockenden Fahrt erreichten wir den Abenteuerpark-Immenstaat. Dort wurden wir mit einem Weißwurstfrühstück freundlich empfangen. Kräftig gestärkt stürzten wir uns ins Klettervergnügen. Die einen versuchten sich auf normale Weise auszupowern während sich andere auf den schweren Strecken beweisen wollten. Nachdem wir uns 1 ½ Stunden durch die Hindernisse gezwungen hatten, kehrten wir schweißgebadet und durstig zurück zum Treffpunkt. Dort erwartete man uns bereits mit kühlem Wasser und leckerem Eis.

Zum Erholen fuhren wir weiter nach Friedrichshafen an den Beachclub, einem Strandlokal auf dem Bodensee. Wir bekamen fruchtige Cocktails spendiert und durften „à la carte“ bestellen, was unser Herz begehrte. Es gab ziemlich außergewöhnliche Speisen, wie zum Beispiel Sandwiches mit Kartoffelchips, frische Salate mit Meeresfrüchten sowie traditionelle Flammkuchen und Maultaschen. In der Sonne brutzelnd schlurften wir unsere Cocktails und konnten dem Barkeeper bei seinem Videodreh zuschauen. Aufgrund der prallen Sonne und des warmen Wetters hüpften einige später noch in den Bodensee zur Abkühlung und um ein bisschen schwimmen zu gehen. Erschöpft und müde kehrten wir nach unserem unvergesslichen, erfolgreichen und heißen Ausflug nach Hause zurück.

 

Azubiausflug Juli 2014

Am 15.07.2014 fand der diesjährige Azubiausflug der ACD Elektronik GmbH statt. Die Fahrt ging nach Bichishausen ins Lautertal zum Kanufahren.

Pünktlich trafen sich unsere Azubis und ihre Ausbilder voller Freude in der Zentrale. Los ging die Fahrt nach Bichishausen ans Bootshaus. Der erste Stopp nach langer Fahrt war die Gaststätte neben dem Bootshaus. Hier gab es für alle zur Stärkung ein Weißwurstfrühstück, dass in der warmen Morgensonne genossen wurde. Zum Kennenlernen unserer zwei “Neuen”, die im September 2014 ihre Ausbildung bzw. ihr Duales Studium bei ACD beginnen, fand eine kleine Vorstellungsrunde statt.
Im Anschluss wurde die Gruppe von einem Shuttlebus nach Buttenhausen zum Start der Kanutour gebracht. Kurz bevor es los ging, entstand zur Erinnerung dieses Gruppenfoto.

Azubiausflug ACD 2014

Jeder schnappte sich mit seinem Paddelpartner ein Kanu und los ging es ins feuchtfröhliche Nass. Nachdem die ersten schon außer Sichtweite waren, ging der Kampf gegen das Wasser los. Innerhalb weniger Minuten drehte sich das erste Kanu gegen den Strom. Von hinten kamen bereits die nächsten bis es zu einem Kanustau kam. Nachdem die erste Hürde überwunden war und jeder den Dreh raus hatte fing die Wasserschlacht erst richtig an. Azubis gegen Ausbilder, wer als erster nass war hat verloren. Wie aus dem Nichts spritze es aus allen Büschen. Die Gewinner paddelten davon und auf einmal verwandelte sich die Abenteuertour in eine entspannte Fahrt durchs idyllische Lautertal. Kleine Stromschnellen und Wasserfälle sorgen auf der Tour für jede Menge Abwechslung und Spaß.

Als alle am Ziel angekommen waren, gab es eine kleine Racheaktion für die Wasserschlacht zu Beginn, bis alle triefend nass in den Jeep einstiegen, der uns zurück zum Bootshaus brachte. Dort angekommen wurden die trockenen Ersatzkleider schon sehenssüchtig erwartet. Nach dem anstrengenden Ereignis wurde zuerst einmal der Durst gestillt, bevor es weiter ging mit einem weiteren Kennenlernspiel. Anschließend gab es Mittagessen, für die einen Schnitzel mit Spätzle für die anderen Flammkuchen und zum Nachtisch für jeden ein großes Eis.
Nach einem tollen Tag mit sehr viel Spaß fuhren die Azubis und Ausbilder schließlich wieder nach Hause.