Seit März 2017 ist Fabio Tschätsch als Produktmanager im Bereich der Mobilen Geräte Logistik bei der ACD Elektronik GmbH angestellt.

Zu Beginn meiner Tätigkeit lernte ich die verschiedenen Abteilungen und die innerbetrieblichen Abläufe kennen. Innerhalb dieser intensiven Einarbeitung war es einfach für mich, zukünftige Kollegen kennenzulernen und abteilungsübergreifende Abläufe zu verinnerlichen. Dies war die Basis, um meiner Anstellung als Produktmanager gerecht werden zu können. Zeitnah erfolgte die direkte Übernahme von Verantwortung innerhalb meines ersten Projekts – das mobile Terminal M260TE. Die dritte Generation des mobilen Gerätes, speziell für Logistikanforderungen, wurde erfolgreich im Juni 2017 in den Markt gebracht und erfreut sich steigender Nachfrage.

Mittlerweile beinhaltet mein Aufgabenbereich die strategische und operative Produktplanung und Projektbetreuung in engem Kontakt mit den jeweiligen Kollegen aus Entwicklung, Vertrieb und Marketing. Hierbei liegt mein Fokus auf den mobilen Geräten in der Logistik. Von Handhelds über Staplerterminals MFT1x, Mobile Arbeitsplätze MAX bis hin zur zugehörigen Software, um den Kunden eine Komplettlösung zu ermöglichen. Besonders reizvoll sind der stetige Kontakt mit innovativen Ansätzen in der Logistik wie dem Einsatz von Smartwatches oder Pick by Voice und alternativen Technologien, sowie die regelmäßige Teilnahme an Messen und Logistikkongressen.

Diese Schnittstellenfunktion als Produktmanager ermöglicht es mir, abteilungsübergreifende Prozesse mitzusteuern und mitzugestalten. Besonders aufregend empfinde ich die Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Produktmanagements, um die zukünftige Produktplanung voranzutreiben. Insbesondere liegt dies in der Funktion als Product Owner, in der ich agile Entwicklungsprojekte flexibel mitgestalten kann, damit sichergestellt wird, dass unsere ACD-Produkte weiterhin zukunftsträchtig und anwenderfreundlich sind.