Patrick Nord

Patrick Nordt

Vom Softwareentwickler zum Teamleiter

Nach seinem Studium der „Technischen Informatik“ an der Hochschule Ulm begann Patrick 2006 zuerst als Softwareentwickler im Bereich Gesundheitswesen bei der ACD.

Erste Projekte an denen Patrick beteiligt war, war die Entwicklung einer Patienten Prozessdokumentation (PPD), einer elektronischen Leistungserfassung für die ambulante und stationäre Pflege (ELiaS) sowie eine mobile und berührungslose Wunderfassung (Imagis). Nach kurzer Zeit übernahm Patrick bereits die Leitung einzelner (Teil-) Projekte. Hier sind u. a. die Imagis-Schnittstelle für HL7 oder der „Windows Installer“ für Standardprogramme zu nennen. Umfang und Verantwortung wurden bei den folgenden Projekten immer größer: die neue Imagis-Version (V2.00) auf dem mobilen Terminal M315, die Mitarbeit an der Medizingerätezulassung für Imagis und die Neu-Entwicklung des mobilen Terminals M2Smart® I8 sind nur einige Beispiele.

Heute kümmert sich Patrick als Teamleiter innerhalb des Handelsteams um die Teamentwicklung und -führung von fünf Entwicklern. Nebenbei ist er Kundenansprechpartner bei Entwicklungsthemen aus dem Handelsumfeld, kümmert sich um die Ressourcenplanung und arbeitet an den ACD Produkt-Roadmaps mit.

Zurück zu Direkteinstieg