Alexander Ruhl begann im April 2016 bei der ACD Elektronik GmbH als Trainee „Produktmanagement/Key Account Manager Logistik“.

Ich bin sozusagen der erste offizielle Trainee im Unternehmen. Mein Traineeprogramm umfasst das intensive Kennenlernen der Bereiche Key Account Management, Produktmanagement und Marketing.

Ein Schwerpunkt – das Key Account Management – ist in meiner Einarbeitung in die Bereiche Außen- und Innendienst aufgeteilt. Das ermöglicht eine fundierte Einarbeitung in das persönliche Neuland Vertrieb. Im Innendienst wird der Weg von der Anfrage bis zur Auslieferung zum Kunden begleitet. Dadurch lernte ich das ERP-System und die innerbetriebliche Infrastruktur kennen. Bei Kundenterminen und der selbstständigen Akquise von potentiellen Kunden lernte ich das interessante Aufgabengebiet des Außendiensts kennen.

Unter dem Gesichtspunkt „Von der Idee bis zum (Serien-) Produkt“ ermöglicht mir das Produktmanagement Training on the Job. Durch einen ersten, eigenen Produktbereich, dem Voice-Client Voxter Elite Edition, bin ich in ständiger Rücksprache mit der Entwicklung. Dadurch wird mir der Aufwand und Prozess hinter der Entwicklung eines Produktes verdeutlicht. Begleitet wird das Ganze durch eine erfahrene Mentorin die stets hilfreich und unterstützend zur Seite steht. Zur Abrundung gibt der Bereich Marketing u. a. Einblicke in die Gebiete Öffentlichkeitsarbeit, Messen und den Internetauftritt.

Von Anfang an wurde mir ein erster Key Account Kunde übertragen. Für diesen bin ich die zentrale Anlaufstelle für alle Themen rund um den Kunden und des Produktes. Hierbei bekam ich sukzessiv mehr Verantwortung und Entscheidungskompetenzen übertragen.

Das Traineemodel in dieser Form ermöglicht mir einen angenehmen Einstieg in das komplexe, umfangreiche und verantwortungsvolle Aufgabengebiet eines Key Account Managers.