Projekt Beschreibung

M2SmartSE nit M2Safety beleuchteter Not-Halt

M2Smart®SE mit M2Safety5

Mobiles Safety-HMI: M2Smart®SE mit M2Safety5

Im Bereich der sicheren und flexiblen Bedienung von industriellen Anlagen und Maschinen ist der Mobile Handheld Computer M2Smart®SE mit M2Safety5 die optimale, mobile Lösung. Wo bisher stationäre oder kabelgebundene Bediensysteme zum Einsatz kommen mussten, bietet das M2Smart®SE mit den zugehörigen Sicherheitskomponenten M2Safety5 völlig neue Möglichkeiten.

Produktinformationen

Mobiles Safety HMI: M2Smart®SE mit M2Safety5

Im Bereich der sicheren und flexiblen Bedienung von industriellen Anlagen und Maschinen ist das M2Smart®SE mit M2Safety5 die optimale, mobile Lösung. Wo bisher stationäre oder kabelgebundene Bediensysteme zum Einsatz kommen mussten, bietet das M2Smart®SE mit den zugehörigen Sicherheitskomponenten M2Saftey5 völlig neue Möglichkeiten. Über eine „funktional sichere“ Funkverbindung wird es erstmals möglich, den Anforderungen z. B. der Maschinenrichtlinie in Punkto Sicherheitsausstattung einer Maschine auch mit einem kabellosen Bediensystem gerecht zu werden. Sowohl der in diesem Umfeld obligatorische Not-Halt-Taster als auch ein dreistufiger Zustimmtaster befinden sich direkt am Handheld und die entsprechenden Signale werden, verpackt in ein verschlüsseltes „Datenpaket“ via Bluetooth an ein Safety Gateway übermittelt, das die Weitergabe der Daten an die Maschine übernimmt. Ein großer Fokus liegt dabei auf der Usability des Systems.

Einige Keyfacts

  • Beleuchteter Not-Halt samt dreistufigem Zustimmtaster
  • Zuverlässige Bedienung auch im sicherheitskritischen Bereich
  • Störungsunempfindliche Verbindung
  • Unterbrechungsfreie Übertragung aller Safety-Daten per Bluetooth
  • Intuitive Bedienbarkeit durch gängige Android™-Umgebung
  • Komfortable App zum Parametrieren des kabellosen Bediensystems
  • Robuste Gehäusekonstruktion für rauen Alltagseinsatz
Mehr erfahren

Build Your Own Device

  • Android™ Industrial+, bei dem das Hauptaugenmerk auf den Securityaspekten liegt
  • Kundenspezifische Module wie Joysticks, Handräder,
    Zusatztasten, etc.
  • Werkzeugloser Modulwechsel
  • Patentierter Schiebemechanismus
  • Kompaktes Design für leichtes Handling
  • 4,8 Zoll Display mit kapazitivem Touchscreen
  • Schnellwechselakku mit langer Akkulaufzeit
  • Sichere Funkverbindung über Bluetooth und WLAN
  • Diverse Software-Produkte wie bspw. EasyToConfig
  • Gleichzeitige Nutzung beliebiger weiterer Android™-Apps

Der Mobile Handheld Computer M2Smart®SE erhielt 2020 den iF Design Award, den German Innovation Award, sowie den Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg.
ACD gewinnt mit dem M2SmartSE diverse Innovationspreise

M2Safety
Weniger
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten

Alle Daten auf einen Blick

System
  • NXP® i.MX8M Mini, 4x Cortex A53 (4x 1,8 GHz) und 1x Cortex M4 (1x 400 MHz)
  • 16 GB Flash, optional größerer Speicher möglich
  • 2 GB RAM, optional größerer Speicher möglich
  • Android™ Industrial+; Version 9.0
Gerät
  • Gehäuse: ABS/PC
  • Schutzart: IP65
  • Zertifizierung: CE, FCC
  • Abmessungen ohne Modul: 170 x 82 x 28 mm (L x B x H)
  • Abmessungen mit Modul: 205 x 82 x 57 mm (L x B x H)
  • Gewicht ohne Modul: Ca. 390 g
  • Gewicht mit Modul: Ca. 500 g
  • Betriebstemperatur: -20 °C bis 50 °C
  • Lagertemperatur: -20 °C bis 60 °C
  • Zubehör: Verschiedene Module möglich wie z. B. Handräder, Zusatztasten
  • Systemkomponenten: DS2Smart®, Safety Gateway
  • Richtlinien: Maschinenrichtlinie 2006/42/EG / RED Richtlinie 2014/53/EU / RoHs Richtlinie 2011/65/EU
Stromversorgung
  • Schnellwechselakku, Li-Ion mit 22,8 Wh (6.000 mAh/3,8 V)
  • Dockingstation inkl. Ladestation für Ersatzakku
Optional
Display / Anzeige
  • 4,8“ TFT-Farbdisplay mit LED Backlight (16:9)
  • 1280 x 720 Pixel (Quer)/720 x 1280 Pixel (Hoch)280 cd/m²
  • 3 Status LEDs
  • Kapazitiv, Oberflächenhärte nach MOHS Kategorie 5-6
Bedienelemente
  • Beleuchteter Not-Halt-Taster
  • Dreistufiger Zustimmtaster
  • Zwei seitliche Tasten, frei konfigurierbar
  • Seitliche Ein-/Aus-Taste
Schnittstellen
  • Visualisierungs-/Bedienerdaten: WLAN nach IEEE 802.11 a/b/g/n/ac/d/h/e/i/r/w/v (2,4 GHz/5 GHz) inkl. BT-kompatibler Nahbereichsfunk 5.0
  • WLAN Security:WEP, WPA, IEEE802.11i (Personal and Enterprise), WPA2, WPA2-PSK, 802.11x: Authentifizierung
  • Safety-Daten: Bluetooth BR/EDR
  • NFC-Transponder zum Pairing von Safety Modul und Safety Gateway
  • Abstandskontrolle: Individuell konfigurierbare Wirkbereichseinschränkung
Sicherheitselemente
  • Sicherheitskategorie 3/PLe nach ISO 13849 erreichbar

Technische Daten

Safety Gateway

Gerät
  • Abmessungen: 176 x 105 x 83 mm (L x B x H)
  • Gewicht: Ca. 460 g
  • Spannungsversorgung 24 V DC
Allgemeines
  • Zertifizierung: CE
  • Systemkomponenten: M2safety5, M2Not-Halt10, M2Zustimm10
  • Richtlinien: Maschinenrichtlinie 2006/42/EG / RED Richtlinie 2014/53/EU / RoHs Richtlinie 2011/65/EU
Schnittstellen
  • Sichere Ausgänge
    Zwei digitale Ausgänge für Not-Halt-Funktion,
    Zwei digitale Ausgänge für Zustimm-Funktion
  • NFC-Transponder zum Pairing von M2Safety und Safety Gateway

Produkt Equipment

Zubehör

Dockingstation DS2Smart

DS2Smart® Ladebox

Zum Laden des M2Smart® sowie eines Ersatzakkus.

Dockingstation DS2Smart

DS2Smart® Lade- und Übertragungsbox

Zum Laden des M2Smart®SE sowie eines Ersatzakkus, inkl. Ethernet-Schnittstelle und USB-Host-Schnittstelle.

M2Smart Developerbox

DS2Smart® Developerbox

Gehäuse mit LED-Anzeige zum Laden des M2Smart®SE sowie zum Laden eines Ersatzakkus, inkl. herausgeführtem USB-Kabel zum Anschluss an einen PC.

DS2Battery Ladebox 2-fach

DS2Battery Ladebox 2-fach

Gehäuse mit LED-Anzeigen zum Laden von zwei Ersatzakkus des M2Smart®SE.

M2Griff5

M2Griff5

Griff für das M2Smart®SE inkl. Scannertaste. Ein einfaches Anbringen und Abnehmen ohne Werkzeug ist möglich. Hinweis: Der obere und untere Schiebemechanismus sind weiterhin für M2Module nutzbar. Laden in aktueller DS2Smart® mit M2Griff5 möglich.

m2smart-se-zubehoer-tasche-01

Tasche mit Verschlusslasche

Holster aus schwarzem Stoffmaterial mit Klettverschluss-Element zur Fixierung des M2Smart®SE inkl. Drehclip zur Befestigung am Gürtel/Hosenbund.

M2martSE Tasche für Geräte ohne Griff

Tasche

Holster aus schwarzem Stoffmaterial zur Fixierung des M2Smart®SE inkl. Drehclip zur Befestigung am Gürtel/Hosenbund.

M2SmartSE Holstertasche

Holstertasche

Holster aus schwarzem Stoffmaterial für das M2Smart®SE inkl. Druckknöpfe zur Befestigung am Gürtel. Für Geräte mit Griff geeignet.

Ähnliche Produkte

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Downloads
Dateien zum Download
M2SmartSE mit M2Safety

Mobiles Safety-HMI für smarte Maschinenbedienung

M2Smart®SE 4,8 Zoll mit M2Safety5

Eine Innovation stellt das M2Smart®SE für den Bereich der sicheren und flexiblen Bedienung von industriellen Anlagen und Maschinen dar. Wo bisher stationäre oder kabelgebundene Bediensysteme zum Einsatz kommen mussten, bietet das M2Smart®SE mit den zugehörigen Sicherheitskomponenten völlig neue Möglichkeiten. Über eine „funktional sichere“ Funkverbindung wird es erstmals möglich, den Anforderungen z. B. der Maschinenrichtlinie in Punkto Sicherheitsausstattung einer Maschine auch mit einem kabellosen Bediensystem gerecht zu werden. Sowohl der in diesem Umfeld obligatorische Not-Halt-Taster als auch ein dreistufiger Zustimmtaster befinden sich direkt am Mobilen Handheld Computer und die entsprechenden Signale werden, verpackt in ein verschlüsseltes „Datenpaket“ via Bluetooth an ein Safety Gateway übermittelt, das die Weitergabe der Daten an die Maschine übernimmt. Ein großer Fokus liegt dabei auf der Usability des Systems. Das Konzept für das gesamte Safety-System ist vom deutschen TÜV zertifiziert und für Sicherheitslevel 3 bis Ple geeignet. Weiterhin ist das Safety-System als „offenes System“ zu bezeichnen, d. h. der Einsatz ist nahezu unabhängig von der verwendeten Steuerungshardware und -software einsetzbar.

Mehr erfahren
Modularität für mehr Flexibilität

Das M2Smart®SE mit M2Safety5 ist das erste System am Markt, das die Bedienphilosophie eines Consumer-Tablets auf ein Industriegerät mit hohem Sicherheitslevel überträgt. Als offenes System ist der Mobile Handheld Computer erstmals in alle erdenklichen Steuerungsarchitekturen integrierbar. Am Markt befindliche Wettbewerbsgeräte sind dagegen in aller Regel systemgebunden. Als modulares, skalierbares System, das anforderungsspezifisch angepasst werden kann ist es einzigartig am Markt. Die Module können einfach und werkzeuglos gewechselt werden. Die einzelnen Module werden nach der Anbringung automatisch vom Gerät erkannt. Es sind keinerlei Einstellungen oder Konfigurationen notwendig, um das Modul einzusetzen.

Weniger
https://www.acd-gruppe.de/mobile-geraete/mobile-handheld-computer/mobiles-terminal-konfigurator/