Pressemitteilung

09.07.2011

Neues von Mitgliedsunternehmen des VIU

Die ACD Gruppe investiert Ihre Gewinne in die Zukunft

Durch den zurückkehrenden wirtschaftlichen Aufschwung im Jahr 2010 sind die technischen Anlagen der ACD Systemtechnik GmbH in Neustadt (Orla) sehr gut ausgelastet, was im Bereich der SMT-Bestückung (Surface Mounted Technology) zur 3-Schicht Einführung führte. Dieser anhaltend hohe Auslastungsgrad trägt dazu bei, dass 2011 in die Erweiterung der modernen Bestückungstechnik investiert wird. So werden zukünftig die SMT-Fertigungskapazitäten durch einen vierten hochmodernen SMT-Bestückungsautomat verdoppelt.

Zudem folgen eine Dampfphasen-Reflow-Lötanlage, ein neuer Selektivlötautomat, neue Prüftechnik sowie ein komplett neu gestalteter Bereich zur Fertigung von Medizinprodukten. Für die Fertigung von Medizinprodukten wurde die ACD Systemtechnik GmbH im vergangenen Jahr anhand der ISO 13485 entsprechend geprüft und zertifiziert.

Mit diesem bereits vierten Zertifikat (nach ISO 9001, TS 16949 und ISO 14001) ist die ACD Gruppe ein interessanter OEM-Partner für Entwickler von Medizingeräten jeglicher Art, die ihre Fertigung auslagern wollen. Mits peziellen Lösungen für den Bereich der Alten- und Behindertenhilfe wurde das Produktspektrum zusätzlich erweitert. Mit dem Konzept ELiaS wird der tägliche Maßnahmenplan auf ein Handterminal gespielt und ist damit als Arbeitsplan immer präsent. Vor 0rt können dann alle Leistungen bestätigt und Vitalwerte aufgenommen werden, womit deren spätere Dokumentation entfällt.