Von der Bachelorarbeit zur Übernahme

Raphael Werner

Von der Bachelorarbeit zur Übernahme: junge Leute werden gefördert

Erste Erfahrungen mit ACD konnte ich im Laufe meiner Bachelorarbeit machen, welche ich im September 2019 bei der ACD Elektronik in Achstetten begann. In meiner Bachelorarbeit bekam ich die Möglichkeit, ein Hardware-Projekt vom Anfang bis zum Prototyp zu entwickeln. Ich erstellte Schaltpläne, wählte und berechnete erforderliche Bauteilwerte für verschiedenste Anwendungen. Zudem konnte ich meine eigene Leiterplatte layouten und das Entstandene nach der internen Leiterplattenbestückung später funktions- und EMV-technisch (interne GTEM-Zelle) überprüfen.

Im März 2020 wurde ich dann als Hardware-Entwickler übernommen.
Während meiner Einarbeitungsphase lernte ich alle Bereiche bei ACD sowie die innerbetrieblichen Abläufe kennen.

Nach Abschluss der Einarbeitungsphase bekam ich direkt die Gelegenheit ein eigenes Projekt zu starten. Hierbei handelte es sich um zwei Aufsteckmodule für das M2Smart®SE welche einen HF- und LF-RFID Reader beinhalten. Bei dem Projekt lernte ich den gesamten Ablauf von der Entwicklung, Projektleitung bis hin zur Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen wie Arbeitsvorbereitung, Produktion, Vertrieb, Einkauf, etc. kennen.

Aktuell bin ich in der „Entwicklung Industrielektronik“ (EIE) als Hardwareentwickler tätig. Zu meinen Aufgaben gehört die Entwicklung von kundenspezifischen Produkten, von der Spezifikation bis zur Serienfreigabe.

Zurück zu Direkteinstieg