Projekt Beschreibung

Netzteil 120 V DC

Antriebstechnik 120 V DC

Antriebssystem 120 V DC

Das Antriebssystem 120 V DC besteht aus dem Versorgungsmodul sowie dem Antriebsregelgerät mit EtherCAT. Das Versorgungsmodul mit aktiver PFC wird an eine dreiphasige Versorgungsspannung angeschlossen und stellt für mehrere Antriebsregelgeräte die Zwischenkreisspannung zur Verfügung.

Mit den Antriebsregelgeräten ist die Anwahl von Sicherheitsfunktionen nach EN 61800-5-2 (STO, SS1, SS2, SOS, SLS, SDI, SMS, SBC mit SBT) mit Safety-over-EtherCAT möglich.

Technische Daten

Alle Daten auf einen Blick

Antriebssystem 120 V DC
Konformität
  • Maschinenrichtlinie: 2006/42/EG
  • EMV-Richtlinie: 2014/30/EU
  • NSR: 2014/35/EU
Sicherheitskennzahlen
  • STO, SS1, SS2, SOS, SLS, SDI, SMS, SBC: Kategorie 3, PL d nach EN ISO 13849-1:2015
Versorgungsmodul

Netzanschluss

  • Eingangsspannung: 3 x 400 V AC +/-20 %

DC-Ausgang (Zwischenkreis)

  • Ausgangsspannung: 120 V DC
  • Ausgangsnennleistung: 2 kW
  • Ausgangsleistung für 10 s: 4 kW
Antriebsregelgerät
Leistungsversorgung
  • Eingangsspannung: 120 V DC
Steuerspannung
  • PELV: 24 V DC (+/-20 %)
Unterstützte Motortypen
  • Synchronmotoren (PMSM)
  • Asynchronmotoren
  • Anschluss einer Haltebremse möglich
Unterstützte Lagegeber
  • Resolver
  • Hiperface
  • Sinus/Cosinus-Geber
  • EnDat 2.2
  • BiSS
  • Hiperface DSL
  • SCS open link
  • Magnescale
  • weitere Lagegeber auf Anfrage
  • mit Motortemperaturüberwachung
I/O-Schnittstelle
  • 6 Digitale Eingänge
  • 1 Digitaler Ausgang (für Bremse mit SBC)
Feldbusschnittstelle (EtherCAT)
  • CoE (CANopen over EtherCAT)
  • FoE (File Access over EtherCAT)
  • Safety-over-EtherCAT
Serviceschnittstellen
  • USB-Schnittstelle: Micro-USB
  • SD-Karte: microSDHC

Ähnliche Produkte

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Downloads
Dateien zum Download